Mitglieder der Gemeinschaft

Was zeichnet uns aus?

I)             Ziele der Fischhegegemeinschaft Rot – Kocher sind:
„Maßnahmen zum Schutz und zur Hebung des Fischbestandes in diesen Gewässern zu planen, koordinieren und gemeinsam durchzuführen. Insbesondere sollen die heimischen Fischarten gehegt und in ihrem Bestand gefestigt und gefördert werden. Abwehr und Bekämpfung schädlicher Einflüsse auf das Biotopgewässer, also auf alle im und am Gewässer lebende Tiere und Pflanzen, einschließlich der Unterstützung von Maßnahmen zur Erhaltung des Landschaftsbildes und des natürlichen Wasser[ver]laufs. Beratung der Mitglieder in allen Fragen der Fischerei und des Naturschutzes sowie damit zusammenhängenden Fragen sowie deren Fortbildung durch Vorträge, Lehrgänge usw. “ (Satzung vom 12. Juni 2013)

Grundsätzlich ist die Versammlung eine Informationsveranstaltung und dient dem vertiefenden Gespräch über die Vereinsgrenzen hinweg. Das Motto lautet daher: „Miteinander statt gegeneinander!“ Es ist eine Win-Win Situation für alle Beteiligten, es gibt keine Nachteile bis auf den Arbeits- und Zeitaufwand. Erfolge haben sich hier bereits ergeben, allein schon dadurch, dass man „miteinander das Gespräch“ sucht. Auch wurden Spendenmittel in erheblichen Umfang erwirtschaftet u. gezielt nach Vorstandsbeschlüssen verteilt.
Das Ziel ist eine kommunikative Vernetzung der Gewässerbewirtschafter mit den Kommunen, den Behörden, Verbänden und anderen Beteiligten. Ihr Fischzuchtverein Schw.Hall ist Gründungsmitglied und aufgrund der Grösse im Vorstand vertreten. Für die Unterstützung und aktive Mitarbeit durch Ihren Vorstand danken wir. Besonders zu erwähnen ist, dass mehrere junge Mitglieder sich nun zum Thema naturnaher Fischbesatz, Fliegenfischen, Brutröhren, Brutboxen und Dottersackfische einbringen. Ihnen gilt meine bes. Anerkennung, denn das ist die Zukunft.